FREIRAUM- UND STADTPLANUNG
ELLEN MELZER

Breitenbach: Ländlicher Wegebau

Betonspurbahn am Bauanfang 9   Betonspurbahn am Bauanfang   :
Auftraggeber: Gemeinde Breitenbach
Realisierung: 2012

Die Gemeinde Breitenbach (Sachsen-Anhalt) veranlasste zur besseren Erschließung der land- und forstwirtschaftlichen Flächen sowie auf Grund des schlechten baulichen Zustandes den grundhaften Ausbau des ländlichen Weges von der Schneidemühle in Richtung Ossig.

Um die Versiegelung auf ein Minimum zu beschränken, wurden 1 Meter breite Beton-Spurbahnen angelegt. Der Mittelsteifen und die Bankette sind aus einem wasserdurchlässigen Mineralstoffgemisch aufgebaut.

Ein wesentlicher Bestandteil des Vorhabens war die schadlose Ableitung des Wassers aus den Hanglagen der angrenzenden Waldflächen. So mussten im Verlauf des Weges mehrere Durchlässe errichtet und insbesondere die Einlaufbereiche vor Ausspülungen gesichert werden.
© Mai 2015